Spielmannszug

Der Spielmannszug der Werdorfer BlasmusikDer Turnverein Werdorf wurde 1909 von einigen Werdorfer Männern gegründet, die im Sinne des Turnvaters Jahn die körperlich und geistige Ertüchtigung breiter Bevölkerungskreise zu ihrer Aufgabe machten. Bereits ein Jahr später wurde von einigen musikbegeisterten Mitgliedern der Spielmannszug gegründet.

Der Spielmannszug ist die Keimzelle der Abteilung Blasmusik, wie sie heute besteht. Mit Ausnahme der beiden Weltkriege, fanden sich immer genug Spielleute, um die Turner zu ihren Wettkämpfen zu begleiten. Nach dem Weltkrieg II. kamen zu viele Kameraden nicht mehr zurück, jedoch fanden sich einige Spielleute wieder im Wunsch vereint, den Spielmannszug neu zu beleben. 1950 übernahm Otto Krämer die Stabführung und Ausbildung. In dieser Zeit wurden zahlreiche Feste unter Ottos Stabführung besucht.

Mit der Zeit wuchs ein Spielmannszug heran, der weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt geworden ist. 1960 wurde der Kinderspielmannzug gegründet und somit auch die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Viele der damaligen „Kinder“ sind noch heute in unserer Abteilung aktiv dabei. 1968 kam die Idee auf den Spielmannszug mit Blasinstrumenten zu ergänzen.

Der anlässlich unsereres 75-jährigen Jubiläum wiederbelebte Spielmannszug „Die Alten“ steht nach dem Tod unserer Ehrenstabführers Otto Krämer unter der Leitung von Armin Küster.